Home Bildgalerie Spiel und Spaß Projekte Impressum/Kontakt
 
 

Unser Verein

Im Oktober 2005 gründeten wir mit Hilfe der Aktion Mensch unseren Verein mit dem Grundgedanken, eine interessante sowie bezahlbare Freizeitbeschäftigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Radeberg und Umgebung zu schaffen. Des Weiteren hatten wir uns zum Ziel gesetzt, die künstlerische und kreative Gestaltung mit Holz und anderen Materialien zu fördern, sowie das Interesse für den Wald und die Natur zu wecken oder neu zu entdecken.

Schnell ging unser Angebot weit über eine sinnvolle Freizeitgestaltung hinaus. Kindergärten, Kinderhorte, Schulen und auch andere soziale Einrichtungen nutzen unsere Kreativwerkstatt für Projekttage. Dabei wird gebastelt, geschnitzt, gemalt und mit Gips, Stoff oder Serviettentechnik gearbeitet. Hierbei entstehen auch 3D-Bilder, Blumengestecke und es werden Geschenke gefertigt. Wir stellen mit Schulklassen und Kindergruppen für ihre Einrichtungen Lerntafeln her, welche z.B. das Erlernen der verschiedenen Baum- und Holzarten ermöglichen, gestalten Spielwände und fertigen didaktische Spiele. Außerdem finden Exkursionen mit Schülern in das "Klassenzimmer im Grünen" statt, welches ebenfalls von uns im Hüttertal erbaut wurde.

In den Ferien steht unsere Werkstatt für die Ferienspiele zur Verfügung, was auch gern von den Eltern angenommen wird, da es eine familienfreundliche Kinderbetreuung mit einer sinnvollen und etwas anderen Beschäftigung (schnitzen usw.) ist. Des Weiteren haben wir schon unzählige Kindergeburtstag in unserer Kreativwerkstatt gefeiert und es werden monatlich mehr.

Durch die fleißige Mithilfe von arbeitlosen Menschen und deren zahlreicher ehrenamtlicher Stunden sowie eine riesige Resonanz aus der Bevölkerung erreichten wir vielmehr als je geplant war. Inzwischen gehen wir nicht nur in Kindergärten und Schulen basteln, sondern helfen ihnen auch beim Bau und der Einrichtung von Werkunterrichtsräume, in Kindergärten Küchen sowie Sitzmöbel und vieles mehr. In mehreren Schulen sind wir in den ergänzenden Werkunterricht und die Ganztagsbetreuung eingebunden und die Kinder können mit Holz in verschiedener Art arbeiten und das Schnitzen erlernen. Die Kinder und Jugendlichen sollen motiviert und zu Eigenaktivität angeregt werden. Die Erfolgserlebnisse in der handwerklichen oder künstlerischen Arbeiten zielen auf eine Entwicklung der Persönlichkeit sowie auf eine berufliche Orientierung ab. Ausdauer, Genauigkeit, Sorgfalt, selbstständiges Arbeiten sind nur einige Fähigkeiten, die ausgebaut und weiter entwickelt werden konnten.

Des Weiteren haben schon Lehrlinge in den Berufen Tischler, Holzmechaniker und Fachrichtung Gestaltung ihr Praktikum in unserer Werkstatt absolviert und auch sonst können Jugendliche erste berufsorientierende Erfahrungen bei uns sammeln. In einem berufsvorbereitenden Praktikum können sie sich einen bestimmten Tages- und Arbeitsablauf aneignen, ihr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein durch die Schaffung von eigenen Produkten festigen. Bei uns können Jugendliche einen Arbeitsprozess, der Kontinuität, Durchhaltevermögen und Kompetenz aufbaut, kennenlernen. Es werden Eignungsfeststellungen und Potentialassessments durchgeführt. Dies deckt die Berufsbereiche Tischler, Zimmermann, Schreiner, Drechsler, Maler und Oberflächenveredler ab. Die Jugendlichen erlernen einfache handwerkliche Grundkenntnisse und setzen eigene Ideen um. Dadurch erleben die Jugendlichen durch die Ergebnisse ihrer Arbeit eine Wertschätzung dieser.

Zudem bieten wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Grundkurse im Schnitzen, Drechseln und Malen an, welche mit sehr großer Begeisterung und Teilnehmerzahl in Anspruch genommen werden.

Aber auch ältere Leute kommen immer wieder gern zu uns, um ihre alten Möbel, Nähkästchen oder andere lieb gewonnene Holzsachen reparieren oder restaurieren zu lassen.

Natürlich präsentieren wir uns auch auf Stadtfesten, Märkten und Weihnachtsmärkten in der Umgebung und verkaufen dort die gefertigten Sachen vieler kreativer Kinder, Jugendlicher und Erwachsener.

Letztendlich ist unsere Kreativwerkstatt aber auch eine Anlaufstelle für Jugendliche, die Hilfe und Unterstützung bei Problemen des täglichen Lebens, der Schule oder bei der Lösung familiärer und privater Probleme benötigen. Somit ist es ein weiterer Schwerpunkt, Jugendliche weg von der Straße, Alkohol und Drogen zu holen. Sozial Schwache/Erwachsene holen wir aus ihrer Einsamkeit und Perspektivlosigkeit heraus, geben ihnen wieder eine Aufgabe und das Gefühl gebraucht zu werden und viele finden damit wieder ihren Platz in der Gesellschaft.